Edelsteine, Wirkung, EigenArt
Edelsteine, Wirkung, EigenArt
  

Edelsteine

Uwarowit
(im Foto: der Anhänger)

 

 

Gerade in schwierigen Zeiten kann der Uwarowit ein guter Begleiter sein.

 

 

Der glitzernde smaragdgrüne Uwarowit hilft uns dabei, eine optimistische Grundhaltung zum Leben und unseren Vorhaben zu bewahren und die Neugierde auf das Leben nicht zu verlieren. Er unterstützt uns, unseren Blick verstärkt auf die schönen Seiten des Lebens zu richten. Er erfrischt die Sinne und fördert Kreativität und Optimismus. Begeisterung und Tatkraft für die Umsetzung unserer Ideen werden gefördert, Individualität und Unabhängigkeit ebenso.

Der Uwarowit mit seinen kräftigen Grünschattierungen ist ein Stein des Herzchakras.

Uwarowit gehört zur großen Gruppe der Granate. In der Astrologie werden die Granate den Zeichen Widder und Skorpion zugeschrieben.

Für alle Granate gilt, dass sie als gute Helfer in Krisensituationen angesehen wurden. Tatsächlich war der Granat gerade in Krisenzeiten, z.B. nach dem ersten und zweiten Weltkrieg, besonders in Mode. In vielen Familien unserer Großeltern gehörten Ketten, Ringe und Ohrgehänge aus Granat zu den beliebtesten Schmuckstücken.

Lass auch Du diesen Edelstein zu Deinem persönlichen Helfer werde.

 

Mookait

(im Foto: die als Blumen geformten Edelsteine in der Kette)

 

 

>> Stärkung
     des inneren Gleichgewichtes

 

 

 

 

 

 

Die Tage werden nach der Tagundnachtgleiche kürzer als die Nächte.
Die Zeit der Innenschau und der Besinnung beginnt. Der Wunsch nach Nähe und Gemeinschaft
in den dunkleren Zeiten des Jahres wächst.
In der Natur stehen die Zeichen auf Rückzug.

Der bunte Mookait kann dabei unterstützen, die im Laufe des Jahres gemachten Erfahrungen zu nutzen. Verschiedene Möglichkeiten können mit seiner Hilfe durchgespielt werden, um so die richtige Entscheidung zu treffen. Äußeres Erleben und inneres Empfinden können in ein harmonisches inneres Gleichgewicht gebracht werden.

 

 

Wie Du den Mookait als kleinen Helfer nutzen möchtest, liegt bei Dir:

  • Kette
  • Anhänger
  • Schmeichelstein

Roter Jaspis

 

>> Stärkt:

Willen, Ausdauer und Durchhaltevermögen 

 

Zur Förderung der Dynamik im Leben.


 

Die Natur schwelgt im Überfluss und wir können aus dem Vollen schöpfen. Sie verströmt Lebensfreude pur, überall reifen Früchte, Getreide, Beeren und Samen. Wir feiern den Sommer, genießen unsere Erfolge und stellen mit diesem Schwung unsere Ideen und Vorhaben für die kommenden Monate auf den Prüfstand.

Die Familie der Jaspise kann uns in verschiedenen Aspekten unterstützten:
Der rote Jaspis stärkt die Willenskraft, macht mutig und dynamisch, so dass wir uns voller Energie an die Umsetzung unserer Pläne machen können. Unangenehme Aufgaben und Zweifel können mit Hilfe des Steins angepackt werden.
Der Landschafts-Jaspis hilft uns dabei einen neuen Anlauf zu nehmen.

 

 

Wie Sie den Jaspis als kleinen Helfer nutzen möchten, liegt bei Ihnen:

  • Kette
  • Anhänger
  • Schmeichelstein
  • Wasserstein

Obsidian


Ein Blick auf die Wirkung des Steins macht deutlich, warum dieser dunkle Stein so gut in den Sommer - die hellste Zeit des Jahres passt.

In der Natur wächst und gedeiht es. Aus den hellen Tönen des Frühlings sind kräftige Farben geworden und es sind schon kleine Früchte zu sehen.


So wird das bereits Erreichte nach außen hin sichtbar. Grundlagen für eine nachhaltige gute Entwicklung sind geschaffen worden.

In dieser Zeit voller Leben, Wachstum und Erfolg repräsentiert der Obsidian zwei wichtige Aspekte:
Der dunkle Stein lenkt den Blick auch auf die dunklen Seiten des Lebens. Obsidian führt uns an unsere verborgenen Eigenheiten
heran und unterstützt dann bei der Versöhnung mit den Schattenseiten unseres Seins. So im Einklang mit uns selbst, können wir neue Blickwinkel einnehmen und Perspektiven für die zweite Hälfte des Jahres entwickeln. Wir können nun schwungvoll das Leben in Angriff nehmen mit wiederentdeckten Fähigkeiten.

Das zweite Thema des Obsidians ist die Auflösung von (alten) Blockaden und Hindernissen. Mit dem Schwung des Sommers und der Kraft des Obsidians können Hindernisse aus dem Weg geschafft werden – so wie der Obsidian bei seiner Entstehung aus der Tiefe der Erde an die Erdoberfläche gelangt ist und dabei so manches Hindernis überwunden hat, so kann der Stein uns dabei helfen,  Überholtes und Überflüssiges hinter uns lassen. Eingefahrene Verhaltensweisen und Denkmuster können überwunden werden.

 

Weil DU es DIR Wert bist.
----------------------------------
 
Unterstreiche Deine Ausstrahlung, Deine Persönlichkeit.
Trau Dich Aufmerksamkeit und Blicke auf Dich zu ziehen.
 
Wir Frauen haben es da besonders einfach.
 
Schmücke Dich mit einer zu deinem Typ, zu Deinem Styl und Outfit passenden Kette.
EDELSTEINEN liefern Dir dabei einen Mehrwert durch ihre Kraft aus der Natur (Heilsteine).
 
DEINE Vorteil:
- Dein Selbstwertgefühl steigt
- Deine Ausstrahlung auf andere steigt ungemein
- Deine Ausstrahlung nach Innen steigt - vorallme bei Dir
- Schmuck aus EDELSTEINEN
- Deine Laune steigt
- Dein Selbsbewußtsein steigt
- Deine Wohlbefinden steigt
- Deine Energie springt nach oben
usw.
 
Das einzige, was DU tun musst:
>>> dich bewußt dafür entscheiden.
 
Gleich morgens eine Kette aussuchen, umlegen und den ganzen Tag profitieren.
 
>>> Weil DU es DIR Wert bist <<<<
 
Und dies auch in diesen Zeiten mit vermehrtem Homeoffice.
Seht den Unterschied.-Fotos-
 
Du suchst nach Ausreden:
keine Zeit, kein Feeling für so etwas, habe ich noch nie gemacht...
Das für DICH passende Schmuckstück finden wir bestimmt in meinem Atelier.
Ich berate Dich gerne und fertige auch auf Wunsch ein Schmuckstück mit Deinen
ENERGIE-Edelsteinen an.
 
>>> Probier es aus: Was ist dann anders?
 
Ich freue mich auf die Ergebnisse Deines Experimentes.
 

Labradorit

 

Der Coronavirus lässt die Welt Kopf stehen. Außergewöhnliche Maßnahmen müssen getroffen werden.

 

In Krisenzeiten wie diesen, sind wir alle gefordert umzudenken, kreative Lösungen zu finden und neue Wege zu gehen.

 

Mich begleitet seid einigen Tagen dieser Stein und will mir Gutes tun.

 

Warum ist er gerade jetzt ein guter Begleiter und Helfer?

 

In der Edelsteinheilkunde sind folgende Wirkungen erwähnt:

- er regt die Phantasie und Kreativität an.

- er stärkt das Gespür für stimmige Zusammenhänge

- er regt die Begeisterung und Ideenfülle an.

- er vermindert die Kälteempfindlichkeit

- er wirkt blutdrucksenkend und beruhigend

 

 

Calcit

 

Calcit gibt uns im März die jetzt benötigte Stabilität,

Selbstvertrauen und

Standfestigkeit,

so dass wir den begonnenen Weg zum Erfolg gestärkt weitergehen können.

 

 

 

 

Weiter Wirkungen, die in der Edelsteinheilkunde erwähnt sind:

- er hilft gegen Trägheit und fördert Aktivität und Lebensfreude.

- er fördert das Vermögen, Ideen in die Tat umzusetzen.

- er verbessert das Unterscheidungsvermögen und das Gedächtnis.

- körperlich wirkt er stoffwechselanregend, immunstärkende und stärkt das Herz.

 

 

Larimar

 

Vor uns liegt ein ganzes Jahr voller Möglichkeiten und Verheißungen.

Larimar bringt uns innere Ruhe und hilft aus der winterlichen Phase von Rückzug und Stillstand heraus. 

 

 

 

 

Zum Jahresbeginn kann er helfen, das eigene Leben tatkräftig in die Hand zu nehmen, das eigene Sein aktiv zu gestalten. Offenheit für Eindrücke aus allen Richtungen führt zu neuen Ideen und Perspektiven.

 

Weitere Wirkungen, die in der Edelsteinheilkunde erwähnt sind:

- er regt die Selbstheilungskräfte an, in dem er die Gewissheit stärkt, 
   selbst über Gesundheit und Krankheit entscheiden zu können.

- er löst Energieblockaden, insbesondere in Brust-Hals und Kopfbereich

- er regt die Gehirntätigkeit an.

 

 

Heliotrop

 

bedeutet „Sonnenwendstein
(v. griechischen heliou tropai = Sonnenwende).
 

 

Heliotrop hilft dabei, in dieser Zeit des Wandels gelassen zu bleiben und sich gegen unerwünschte Einflüsse von außen abzuschirmen.
Mit Hilfe des Steins können wir uns besser auf unvorhergesehene Dinge und Ereignisse einstellen und so entspannt die Kontrolle in jeder Situation behalten.  

 

Im Medizinrad von Stephan Bergmann und Frank Girulat wird dem Heliotrop folgende Affirmation zugeordnet:

 

„Tief in mir bewegt, fühle ich wohlige Weite und Leichtigkeit.“

 

 

Folgende Wirkungen sind in der Literatur erwähnt:


Seelisch: beruhigt er bei Gereiztheit, Aggressivität und ungeduld. Er vitalisiert bei Erschöpfing

und ungedult.

Körperlich: sehr gute Immunstärkung bei akuten Infekten. Er regt Lymphfluss und Stoffwechsel an, läßt Eiterbildungen abklingen, entgiftet und neutralisiert Übersäuerung.
Spirituell: hilft er dabei sich zu schützen, abzugrenzen und unerwünschte Einflüsse abzuwehren

 

 

Disthen

 

>> dient als Wegweiser und gibt Unterstützung beim Weitergehn

 


In der Natur wächst und gedeiht es überall, die ersten zarten Triebe weichen kräftigem Grün. Knospen brechen auf, Blüten versetzen die Natur in einen Farbenrausch. Vitalität liegt in der Luft. Die im Winter gesammelten Kräfte und Energien der Pflanzen und Tiere haben nur ein Ziel: Entwicklung und Wachstum!
In dieser energiegeladenen, manchmal auch hektischen Zeit hilft der Disthen dabei, besonnen und nach reiflicher Überlegung den richtigen Weg zu wählen und diesen dann entschlossen weiterzugehen.


Folgende Wirkungen sind in der Literatur erwähnt:


Mental: Disthen stärkt eine rasche Auffassungsgabe und hilft somit unterschiedliche Inhalte zu verbinden. Er fördert selbstbewusstes Handeln.
Seelisch: wirkt beruhigend und befreit von Frustration, Stress und belastenden äußeren Einflüssen, macht friedfertig
Spirituell: führt zu entschlossenen Taten, macht zuversichtlich und hemmt Schicksalsergebenheit und Passivität, stärkt die Erkenntnis des Lebenssinns

 

Im Reich der Kristalle - Wie entstehen Mineralien und ihre Formen? 
Autorin: Claudia Steiner / Regie: Axel Wostry

 

Glitzernd, schillernd, faszinierend: Mineralien können farblos oder milchig trüb sein wie Quarz, schwarz wie Graphit oder grau-grün wie Chlorit. Wissenschaftler kennen mehrere tausend Mineralien, die wiederum Bausteine von Gesteinen sind. Sie werden durch Kristallisation, Schmelzen, in wässrigen Lösungen oder Gasen gebildet. Zunächst lagern sich Atome und Ionen zusammen und bilden einen sogenannten Kristallisationskeim. Ab einer bestimmten Größe und unter bestimmten Bedingungen bildet sich dieser weiter - es entsteht ein Mineral. Forscher unterscheiden zwischen kubischen und hexagonalen Formen. Das weltweit am Häufigsten vorkommende Mineral ist Feldspat gefolgt von Quarz. Je nachdem wie die Kristallgitter aufgebaut sind, können Mineralien sehr hart oder eher weich sein. Talk weist die geringste Härte auf. Zu den härtesten und sicher auch begehrtesten Mineralien zählen Diamanten.
 

Quelle:

radioWissen   Faszination Mineralien

 

Charoit

 

 

>> ideal für frühlingshafte Aufräum- und Ausmist-Aktionen!

 

 

 

 

 

 

Dem Mineral mit intensiver lila Farbe werden die Themen Entschlossenheit,
Entscheidungen treffen und Berge von Arbeit bewältigen zugeordnet.

Seelisch bringt er Gelassenheit und macht unangreifbar für Stress und Sorgen.
Er schenkt ruhigen und erholsamen Schlaf.


Körperlich kann er krampflösend wirken und einen basischen Stoffwechsel fördern, so wie bei vegetativen Störungen helfen und die Nerven beruhigen.

Sonnenstein

 

"Sonniges Lachen erfüllt mich und

 ich sage ja, ja, ja, einfach nur ja!"

 

 

Alles ruht und schöpft Kraft für die kommenden Aufgaben und Herausforderungen. Die Tage werden ganz allmählich wieder ein bisschen länger, Frühblüher brechen sich langsam Bahn. Die ersten Projekte des Jahres sind angelaufen und manches läuft dabei nicht ganz so glatt und unkompliziert wie noch zu Jahresbeginn angenommen.

Sonnenstein
schenkt die zu dieser Zeit des Jahres notwendige Portion Optimismus, um trotz erster Probleme den Mut nicht zu verlieren. Der aufbauende Blick auf die eigenen Stärken und Fähigkeiten, wie auch auf die Sonnenseiten des Lebens wird durch den orangefarbenen Stein unterstützt. Negative Sichtweisen, die behindern und einschränken, können überwunden werden.

 

 

Demnächste mehr zur Welt der edlen Steine.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Wenn Sie diese Seite besuchen und aufrufen wird ein Sitzungscookie gesetzt, das nach dem Verlassen der Seite sofort gelöscht wird. Weitere Infos find Sie in der Datenschutzerklärung. >>>> Kontakt: EigenArt - Elisabeth Roggenstein; Bad Abbach; mit Terminvereinbarung 09405-957754; eigenart-elro@online.de >>>> © Fotos und Texte Elisabeth Roggenstein + Fotos von 1&1 IONOS und Pixabay

Anrufen

E-Mail

Anfahrt